Der Fotoworkshop Intensivkurs Landschaftsfotografie entführt Sie dieses Jahr in den Harz. Dieser Fotoworkshop ist für alle, die gerne die Landschaftsfotografie erlernen oder Ihren Blick für die Landschaftsfotografie weiter schärfen möchten.

SW sehen – SW verstehen

Auch im digitalen Zeitalter ist die Faszination der Schwarz-Weiß Fotografie ungebrochen. Gerade die Abstraktion durch den Verzicht auf die Farben, die uns üblicherweise umgeben, führt zu ungewöhnlichen Fotos. Allerdings erfordert das Erkennen geeigneter Motive und die anschließende Umsetzung der Farben in gut abgestufte Grautöne ein wenig Übung.

Fotoreise Schwarz-Weiß sehen - Schwarz-Weiß verstehen (SW sehen - SW verstehen)Musste der Analogfotograf bereits im Vorfeld der Aufnahme eine genaue Vorstellung von der Schwarz-Weiß Umsetzung haben und durch den Einsatz verschiedener Filter die Steuerung der Grautöne festlegen, so hat sich die Entscheidung, ob und wie wir ein Foto in S/W konvertieren, auf den Zeitpunkt nach der Aufnahme verlagert. Dennoch sollte auch der Digitalfotograf ein gutes Gespür für geeignete Schwarz-Weiß Motive entwickeln. Denn nicht selten stellt sich heraus, dass ein Bild in Farbe sehr ansprechend ist, ohne die Farbe aber eher langweilig wirkt. Ziel dieses Kurses ist es daher, ein grundlegendes Verständnis für „Bilder ohne Farbe“ zu entwickeln, geeignete Motive für die S/W Umsetzung zu finden und die gezielte Steuerung der Grauwerte im Bild zu beherrschen.

 

 

 

Was Sie erwartet

Fotoreise Schwarz-Weiß sehen - Schwarz-Weiß verstehen (SW sehen - SW verstehen)Nach einer theoretischen Einführung am Freitagabend widmen wir uns am Samstag nach dem Frühstück ganz der Motivsuche. Dabei geht es nicht darum, möglichst viele Fotos zu machen, sondern einige besonders eindrucksvolle Motive zu finden, die sich gut für eine S/W Umsetzung eignen. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund:

Wenn Sie Ihr Motiv erforschen, steht Ihnen Ihr Fototrainer Rainer Hoffmann natürlich jederzeit mit Rat und Tat zu Seite.
Nach dem Mittagessen sichten Sie – wenn Sie möchten gemeinsam mit dem Kursleiter - Ihre Bilder und wählen einige für die spätere Bearbeitung aus. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Kriterien, die für ein gutes S/W Foto wichtig sind. Im Anschluss folgt dann eine positive Bildkritik der ausgewählten Fotos.
Am Abend beschäftigen wir uns dann mit den wichtigsten digitalen Werkzeugen zur Umsetzung der Farbfotos in S/W-Bilder. Dabei arbeiten wir an exemplarischen Fotos des Kursleiters, die bestimmte Aspekte der S/W Umsetzung besonders gut illustrieren.
Der Sonntagvormittag steht dann für die Bearbeitung Ihrer am Samstag ausgewählten Fotos zur Verfügung. Natürlich gibt Ihnen auch dabei Ihr Fototrainer jederzeit Hilfestellung.

Den Abschluss bildet eine kurze Einführung in das Thema „Farbmanagement und Druck“.

Ihre Vorkenntnisse

Fotoreise Schwarz-Weiß sehen - Schwarz-Weiß verstehen (SW sehen - SW verstehen)Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich für ausdrucksstarke SW-Fotografie interessieren. Erste Gehversuche in der SW-Fotografie schaden nicht, sind aber grundsätzlich keine Voraussetzung! Grundkenntnisse der allg. Fotografie wie der Zusammenhang von Blende und Belichtungszeit sind jedoch erforderlich!

Auch Ihre Kamera sollten Sie kennen! Im Zweifel hilft Ihnen Ihr Fototrainer natürlich gerne weiter, denn selbstverständlich kann man nicht jede Funktion der Kamera auswendig kennen. Dabei ist es von großem Vorteil, wenn Sie auch die Bedienungsanleitung zur Hand haben - denn auch der beste Fototraner kann nicht jedes Kameramodell inn und auswendig kennen!

 

 

Hinweis

Die günstige Kursgebühr für das Wochenendseminar inkl. Übernachtungen und sämtlicher Verpflegung ergibt sich daraus, dass es sich bei dem Veranstaltungsort nicht um einen klassischen Hotelbetrieb handelt. Daher können bei den Mahlzeiten auch keine anderen Getränke als die angeführten bestellt werden. Das Mitbringen von Getränken und Essen ist nicht gestattet. Im Haus steht ein Getränkeautomat zur Verfügung, und in der Zeit zwischen 20.00 – 23.30 Uhr hat das hauseigene Bistro geöffnet, wo Ihnen Bier, Wein, alkoholfreie Getränke sowie süße und herzhafte Knabbereien angeboten werden.

Sind Sie sich nicht ganz sicher, ob dies der richtige Kurs für Sie ist? Kein Problem nutzen Sie das unverbindliche Beratungsangebot von Rainer Hoffmann (siehe Kasten oben rechts)!

Buchen Sie jetzt Ihre Fotoreise SW sehen - SW verstehen

Ihr Browser kann die Kurstabelle leider nicht darstellen. Bitte kontaktieren Sie mich!

Mindestteilnehmerzahl: 6

Es gelten unsere Allgemeinen Reisebedingungen

Bitte beachten Sie, dass unsere Reisen und Kurse mit Übernachtung sehr hart kalkuliert sind. Daher können wir Ihnen bei diesen Veranstaltungen keinen Abonnenten-Rabatt gewähren!

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung ist Rainer Hoffmann besonders wichtig!

Haben Sie Fragen rund um den Kurs?

Bitte verwenden Sie dieses Kontaktformular und vereinbaren Sie eine unverbindliche Beratung oder stellen Sie Ihre Frage direkt per Email.

Buchungsschluss

15. März 2017

Falls die Mindestteilnehmerzahl bis zu diesem Zeitpunkt nicht erreicht ist, fällt der Kurs aus. Ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht, bedarf eine spätere Anmeldung der vorherigen Absprache.

Leistungen

Eingeschlossenen Leistungen:

  • Kursleitung
  • positive Bildkritik
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Einzelzimmer mit Dusche/WC
  • 2 x 3-Gänge Mittagessen inkl. Wasser
  • 2 x Kaffee und Kuchen
  • 2 x Abendessen am Büfett inkl. Wasser und Tee
  • Reisesicherungsschein der tourVERS AG

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • An- und Abreise
  • Verpflegung, außer wie oben angegeben
  • Trinkgelder
  • Ausgaben persönlicher Natur

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritt-Versicherung.

 

Kurslevel

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Grundkenntnisse in der Fotografie haben, ihre Kamera bedienen können, und sich für die Sw-Fotografie interessieren.

mehr Info ...

Zeitplan

Beginn Freitag:
ca. 15:00 Uhr

Ende Sonntag:
nach dem Mittagessen
(ca. 13.30 Uhr

Empfohlene Ausrüstung

  • Digitale Kamera, ggf. Wechselobjektive (z.B. 24 bis 200 mm bezogen auf KB-Format)
  • Speicherkarten
  • Ersatzakkus
  • Stativ, falls vorhanden
  • Polfilter, falls vorhanden
  • Laptop (sollten Sie keinen Laptop besitzen, können Sie die S/W Umsetzung nicht selbst vor Ort durchführen)
  • Vorinstallierte Bildbearbeitungssoftware*

**Ideal sind Lightroom ab Version 4 und/oder Photoshop CS ab Version CS3. Photoshop Elements, Corel Photopaint oder GIMP sind möglich, allerdings kann es sein, dass bestimmte Funktionen nicht oder nicht in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Fotokurse, Fotoworkshop, Fotoseminare, Fotoreisen, Fotoschule, Fotokurs, Fotoworkshops, Fotoseminar

Fotokurse Makrofotografie, Fotokurse Tierfotografie, Fotokurse Landschaftsfotografie, Fotokurse Naturfotografie, Fotokurse Reisefotografie, Fotokurse Bildbearbeitung

Fotoworkshop Makrofotografie, Fotoworkshop Tierfotografie, Fotoworkshop Landschaftsfotografie, Fotoworkshop Naturfotografie, Fotoworkshop Reisefotografie, Fotoworkshop Bildbearbeitung

Fotoseminare Makrofotografie, Fotoseminare Tierfotografie, Fotoseminare Landschaftsfotografie, Fotoseminare Naturfotografie, Fotoseminare Reisefotografie, Fotoseminare Bildbearbeitung

Fotoreisen Makrofotografie, Fotoreisen Tierfotografie, Fotoreisen Landschaftsfotografie, Fotoreisen Naturfotografie, Fotoreisen Reisefotografie, Fotoreisen Bildbearbeitung

Fotoschule Makrofotografie, Fotoschule Tierfotografie, Fotoschule Landschaftsfotografie, Fotoschule Naturfotografie, Fotoschule Reisefotografie, Fotoschule Bildbearbeitung

Fotokurs Makrofotografie, Fotokurs Tierfotografie, Fotokurs Landschaftsfotografie, Fotokurs Naturfotografie, Fotokurs Reisefotografie, Fotokurs Bildbearbeitung

Fotoworkshops Makrofotografie, Fotoworkshops Tierfotografie, Fotoworkshops Landschaftsfotografie, Fotoworkshops Naturfotografie, Fotoworkshops Reisefotografie, Fotoworkshops Bildbearbeitung

Fotoseminar Makrofotografie, Fotoseminar Tierfotografie, Fotoseminar Landschaftsfotografie, Fotoseminar Naturfotografie, Fotoseminar Reisefotografie, Fotoseminar Bildbearbeitung