Bear's Farm, Kanada
Käsemarkt AlkmaarSanta Maria della Salute, VenedigCanadian National RR, Jasper, AlbertaBlackfoot Häuptling in traditioneller KleidungDetails eines Hauses, FrankreichÖlflaschen auf einem WochenmarktMittagessen im Tarangire Safari CampHimba FrauFoleys Pub, Kenmare, Irland

On-line Kurs
Reisefotografie

190,00 249,00 

Wer Urlaub macht, egal ob im eigenen Land oder in der Ferne, möchte die Erlebnisse und Eindrücke häufig fotografisch festhalten. Wer beim Badeurlaub ein wenig fotografiert, kann sicherlich manche wunderbare Erinnerung mit nach Hause bringen. Echte Reisefotografie verfolgt jedoch den Zweck, anderen die Schönheiten und die kulturellen Eigenheiten fremder oder auch gar nicht so fremder Länder nahezubringen. Dazu bedarf es aber etwas mehr als nur nebenbei auf den Auslöser zu drücken.

 

Leeren
Art.-Nr.: k. A. Kategorien: ,

Produktbeschreibung

6 Wochen On-Line Kurs

Es erwarten Sie bei diesem Kurs sechs Wochen intensiver Online-Fotoworkshop. In jeder Woche erhalten Sie individuell für diesen Kurs von Rainer Hoffmann erstellte Kursunterlagen mit Beispielfotos und eine Fotoaufgabe. Die Besprechung der Themen erfolgt in einem Bilderforum, wo Sie auch Feedback zu Ihren Fragen und Bildposts erhalten.

Woche 1: Reisevorbereitung & Ausrüstung, die Stimmung des Ortes

Ein gute Vorbereitung der Reise unter fotografischen Aspekten und die passende Ausrüstung sind wichtig für effektive und gleichzeitig entspannte Reisefotografie. In dieser Lektion erwarten Sie hierzu viele Tipps und Hinweise. Das erste fotografische Thema betrifft die Stimmung des Reiseortes und wie man sie mit wenigen Fotos erfasst.

Woche 2: Sehenswürdigkeiten, Architektur und Landschaft

Die typischen Sehenswürdigkeiten, die Architektur Ihres Reiseziels und die landschaftlichen Besonderheiten gehören natürlich in jedes Reiseportfolio. Aber gerade bei den millionenfach fotografierten Touristenattraktionen sollten es möglichst die etwas ausgefalleneren Perspektiven sein…

Woche 3: Der unbeobachtete Augenblick oder „inszeniert“

Menschen zu fotografieren ist für viele Fotografen ungewohnt und kostet große Überwindung. Aber Sie werden sehen, mit ein bisschen Übung ist es gar nicht so schwierig. Es muss dabei nicht immer der heimliche Blick auf die Menschen sein. Auch das gestellte oder besser noch inszenierte Foto hat seine Berechtigung.

Woche 4: Details und Nachtaufnahmen

Zu jedem fotografischen Reisebericht gehören auch Details von (landes-) typischen Dingen. Nach solchen Motiven, die häufig mehr über eine Region oder Stadt erzählen als das große Ganze, werden Sie in dieser Woche Ausschau halten. Zudem wollen wir uns in dieser Lektion auch mit der Fotografie in der Dämmerung und bei Nacht beschäftigen. Gerade solche Fotos üben häufig einen besonderen Reiz aus.

Woche 5: Festivals und Rituale

Örtliche Veranstaltungen, Festivals und Rituale sind immer eine gute Gelegenheit, das Lokalkolorit eines Ortes oder einer Region einzufangen. Solche Aufnahmen sollten in keinem Reisebericht fehlen.

Woche 6: Foto-Essay

Die letzte Woche des Intensivkurses ist dem Foto-Essay gewidmet. Wie baut man eine Geschichte auf und welche Fotos gehören in ein Essay? Wie gruppiert man die Bilder, damit das Interesse des Betrachters aufrecht erhalten wird? Als letzte Aufgabe in diesem Kurs sollen Sie ein kurzes fotografisches Reisetagebuch erstellen, dass einige (aber gern auch alle) der angesprochen Themen beinhaltet. Sie können dazu in Ihrem Heimatort oder in einer nahe gelegenen Stadt fotografieren.

On-Line

So funktionieren unsere On-Line Kurse

Sie erhalten anregende Kursunterlagen per E-Mail

In jeder Kurswoche erhalten Sie eine Lektion mit vielen Beispielfotos per E-Mail. Sie können die Unterlagen durcharbeiten, wann immer Sie Zeit und Muße haben. Der große Vorteil: Sie müssen nicht zu einer bestimmten Zeit vor dem Computer sitzen.

Sie bekommen eine konkrete Fotoaufgabe

Zu jeder Lektion erhalten Sie eine Aufgabe, zu der Sie Fotos machen können. Durch diese „Aufträge“ werden Sie motiviert, sich mit einem Thema gezielt auseinanderzusetzen – schließlich wissen Sie ja, dass Ihr Fototrainer die Ergebnisse intensiv mit Ihnen „besprechen“ wird. Das Ziel dabei ist immer, Ihre Fotos kontinuierlich zu verbessern.

Sie stellen Fragen und bekommen Feedback von Ihrem Trainer

In einem Passwort geschützten Forum, zu dem nur die Kursteilnehmer Zugang haben, können Sie während der Kursdauer Fragen an Ihren Trainer und die anderen Teilnehmer stellen. Am anderen Ende der Internet-Leitung sitzen „echte“ Menschen. Es gibt bei uns keine vorgefertigten Antworten oder Auto-Responder. Diese interaktive Form des Lernens in unserem virtuellen Klassenraum ist sehr anregend, und Sie werden viele gute Tipps und Hinweise bekommen.

Sie laden Ihre Fotos in ein Bilderforum hoch

Die Fotos, die Sie zu jeder Lektion aufgenommen haben, laden Sie in ein Bilderforum hoch. Ihr Fototrainer wird jedes Foto ausführlich einer positiven Bildkritik unterziehen und gegebenenfalls Verbesserungsvorschläge machen. Natürlich können auch die anderen Teilnehmer ihre Meinung zu den Bildern sagen. Sie werden sehen, die Bildbesprechung macht nicht nur Spaß, sie ist auch die Gelegenheit, die eigenen Fotos zu optimieren. Die Fotos können Sie bis zu 10 Tage nach Empfang der jeweiligen Lektion hochladen.

Sie sind unter Gleichgesinnten

Alle Teilnehmer der Kurse haben dasselbe Ziel: Spaß am Hobby Fotografie zu haben und zu lernen, wie man zu noch besseren Fotos kommt.

Ihre Vorkenntnisse

Dieser Online-Kurs richtet sich an alle, die bereits Grundkenntnisse der allg. Fotografie wie der Zusammenhang von Blende und Belichtungszeit haben!

Auch Ihre Kamera sollten Sie kennen! Im Zweifel hilft Ihnen Ihr Fototrainer natürlich gerne weiter, denn selbstverständlich kann man nicht jede Funktion der Kamera auswendig kennen. Dabei ist es von großem Vorteil, wenn Sie auch die Bedienungsanleitung zur Hand haben – denn auch der beste Fototraner kann nicht jedes Kameramodell inn und auswendig kennen!

 

Leistungen

  • Keine Mindestteilnehmerzahl
  • max. 10 Teilnehmer
  • Sie lernen innerhalb der Kursdauer in Ihrem eigenen Tempo, wann und wo Sie wollen
  • Sie können jederzeit Fragen im Forum stellen
  • Sie erhalten Feedback von Ihrem Fototrainer und von anderen Teilnehmern
  • ausführliche Kursunterlagen

On-Line individuell

Bei der Variante „On-Line individuell“ beginnen Sie mit dem Kurs wann immer Sie wollen. Ab Zusendung der Kursunterlagen haben Sie 12 Monate Zeit, die Aufgaben zu erledigen.

Während dieser Zeit können Sie jederzeit Fragen per E-Mail an den Kursleiter stellen. Außerdem können Sie drei mal mit dem Kursleiter telefonieren (ca. 30 bis 45 Minuten) und über alle möglichen fotografischen Themen reden.

 

Ihre Vorkenntnisse

Dieser Online-Kurs richtet sich an alle, die bereits Grundkenntnisse der allg. Fotografie wie der Zusammenhang von Blende und Belichtungszeit haben!

Auch Ihre Kamera sollten Sie kennen! Im Zweifel hilft Ihnen Ihr Fototrainer natürlich gerne weiter, denn selbstverständlich kann man nicht jede Funktion der Kamera auswendig kennen. Dabei ist es von großem Vorteil, wenn Sie auch die Bedienungsanleitung zur Hand haben – denn auch der beste Fototraner kann nicht jedes Kameramodell inn und auswendig kennen!